Alle Harzer Triathleten mit persönlichen Bestleistungen

08.06.2022 Uni-Triathlon in Magdeburg

Unter besten Bedingungen wurde nach 2 Jahren Pause erstmalig wieder der Uni-Triathlon in Magdeburg ausgetragen. Wie üblich fand der Wettkampf Mittwochabend am Barleber See im Norden von Magdeburg statt. Unter den 270 Starten waren auch vier Athleten vom Harzer-Schwimmverein vertreten.

Geschwommen wurden gute 900 m bei einer Wassertemperatur von 21,1°C. Auf der folgenden Radstrecke galt es 22 km zu absolvieren, bevor es auf die 4,7 km lange Laufstrecke ging.

Schnellster Harzer war Oliver Jäschke. Bei seiner ersten Teilnahme am Uni-Triathlon sicherte er sich in 1:15:43 Rang 37. In 1:19:28 kam Marcel Gerlach ins Ziel, welcher bei seiner inzwischen sechsten Teilnahme erstmals mit Rang 67 deutlich unter die Top 100 gelangen konnte. Für Ben Müller hieß es am Barleber See "Saisonauftakt". Mit 1:22:20 erreichte er Rang 95. Einzige weibliche Starterin der Harzer war Liesbeth Schenk. Sie sicherte sich in 1:26:54 Platz 16. Mit diesen Zeiten gelang es allen vier Harzern ihren persönlichen Streckenrekord aufzustellen.

In eineinhalb Wochen beginnt mit dem Triathlon am Arendsee die Wertung der Landesliga.

Zurück

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.